Verein Libelle

Menschen mit ASS in der Krise

Kategorie
Seminar
Datum
23. November 2019 09:00 - 16:30

Besonderheiten in der Kognition und in der Wahrnehmung führen bei Menschen mit ASS dazu, dass die Welt chaotisch erlebt wird und voller Missverständnisse ist.

Dies und weitere Ursachen können  großen Stress auslösen, der sich in unterschiedlichsten Facetten zeigen kann (Zurückgezogenheit, vermehrte Stereotypien, aggressives Verhalten u.v.m.). Der pädagogische Alltag kann dadurch für alle Beteiligten als sehr belastend empfunden werden.

Wie man diesem Verhalten gezielt entgegenwirken kann, welche Bedeutung die Basisförderung bei bereits manifestiertem Verhalten hat und was man bei einer unaufhaltbaren Eskalation tun kann, soll Schwerpunkt des Seminares sein.

 

           

Zielgruppe:     Personen, die sich beruflich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit ASS befassen  
       

Referentin:    Foto Veronika Weinberger

     

Dipl.-Päd.in Veronika Weinberger
Diplompädagogin, Sonderschullehrerin, Trainerin für Menschen mit ASS, Multifunktionelle Fördertherapeutin nach Muchitsch

 
       
Kosten:   € 160,--  

 
 

Alle Daten

  • 23. November 2019 09:00 - 16:30