Verein Libelle

Berufliche Eingliederung von Menschen mit Autismusspektrumstörungen

 Buchung geschlossen
 
0
Kategorie
Vortrag
Datum
8. Juni 2018 15:00 - 18:00

Die Schnittstelle zwischen Schule und Beruf stellt gerade für Menschen mit Autismusspektrumstörungen und deren Umfeld eine große Herausforderung dar.

Wohin kann man sich wenden? Wer fühlt sich verantwortlich? Wie ist der gesetzliche Rahmen? Welche Angebote können als Unterstützung genutzt werden? Auf welche Rahmenbedingungen ist dabei zu achten? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Vortrages.

Zielgruppe: Personen die sich beruflich mit Jugendlichen mit ASS befassen; Interessierte;
             

ReferentInnen:

Foto Schrck

    

Mag. Andreas Schröck

Regionalleiter BBRZ, Kapfenberg

    

Foto Dnser

    

Mag.a Elisabeth Dünser

Klinische und Gesundheitspsychologin, 
Special TrainerIn für Menschen mit Autismusspektrumstörungen

    
Kosten: 30€ pro Person

 

Für die Anmeldung klicken Sie bitte auf "Anmeldung" (oben rechts).

 
 

Alle Daten

  • 8. Juni 2018 15:00 - 18:00