Verein Libelle

Autismus-Spektrum-Störungen in der Mobilen Arbeit

Kategorie
Seminar
Datum
28. November 2020 09:00 - 13:00
Veranstaltungsort
online

Die Pädagogische Arbeit, die direkt in den Familien von Betroffenen geleistet wird, stellt uns vor besondere Herausforderungen, bietet aber auch große Chancen.

Damit diese auch optimal genutzt werden können, werden im Vortrag hilfreiche Strategien und Beispiele für gelungenes Arbeiten behandelt werden. Dabei sind vor allem folgende Themen Inhalt:

- Wie können Förderziele sinnvoll definiert und umgesetzt werden?

- Wie kann die Zusammenarbeit mit den Eltern positiv gestaltet werden?

- Welche Bedeutung hat die Vernetzung mit anderen Berufsgruppen?

- Wie kann Abgrenzung und die Nutzung persönlicher Ressourcen gut gelingen?


Zielgruppe: Personen, die sich beruflich mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit ASS befassen - insbesondere FamilienentlasterInnen, FrühförderInnen, etc.
Voraussetzung:      Grundlegendes Wissen über das Autismus-Spektrum
     

Referentin

Foto Pachernegg

Mag.a Katharina Pachernegg

Klinische und Gesundheitspsychologin, Special Trainerin für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung

              
Kosten:   € 80,-- pro Person
 
 

Alle Daten

  • 28. November 2020 09:00 - 13:00